• Maranon mehrtages Tour
    Marañón Multi-Day Trip
    10 Jahre S2S = Expedition Time!

Der Marañón

Der Marañón ist einer der zwei Quellflüsse des Amazonas, er verbindet die Anden in Peru mit dem Amazonasbecken in Brasilien. Auf seinem Weg fließt der Marañón durch Schluchten, die tiefer sind als die des Grand Canyon des Colorado. Für KajakfahrerInnen bietet der Marañón hunderte Kilometer Wildwasser - unverbaut und in imposanten Schluchten. Er ist damit der ideale Fluss für eine mehrtages Tour in offenenem Wuchtwasser.

Unsere Tour

Auf unserer Marañón Tour werden wir etwa 300km paddeln. Der Fluss bietet offenes Wuchtwasser mit Schwierigkeiten im Bereich II bis IV. Die erste Hälfte der Strecke ist größtenteils Wildwasser II (abgesehen von zwei langen wuchtigen Katarakten WW IV). Dies gibt uns die Möglichkeit, uns erst einmal einzupaddeln und uns an die beladenen Kajaks zu gewöhnen - und natürlich an unser Leben auf und am Fluss, dessen Rhytmus ganz an's Kajakfahren angepasst ist.
Dann beginnt das herausfordernde Wildwasser, eine Mischung aus Wildwasser III und IV. Je höher der Wasserstand, desto schwieriger die Strecke - Ende Oktober rechnen wir größtenteils WW IV. Es erwarten uns hunderte Kilometer "read-and-run" Genuss-Wildwasser, nur hin und wieder müssen wir besichtigen.
Am Abend kochen wir am Feuer und schlafen bei klarem Wetter unter freiem Himmel. Alles was wir unterwegs benötigen, transportieren wir selbst in den Kajaks!

Unsere Motivation

Der mächtige Marañón durchfließt tiefe Schluchten, in denen sich einzigartige Ökosysteme bilden konnten. Sein Wasser transportiert Sediment viele tausend Kilometer weit aus dem Gebirge der Anden bis ins Amazonasbecken und liefert so lebenswichtige Nährstoffe in die Tiefebene. Auch die Dörfer an den Ufern des Marañón sind auf den Fluss angewiesen. Trotz alledem ist der Marañón von 20 Staudamm Projekten bedroht. Durch unsere Arbeit mit dem Free Rivers Fund haben wir Benjamin Webb kennen gelernt, der die Marañón Waterkeeper NGO in Peru gegründet hat. Benjamin kam als Kajakfahrer zum Marañón und war so beeindruckt, dass er blieb und nun einen Großteil seines Jahres darauf verwendet, den Fluss vor den drohenden Staudämmen zu bewahren. Wir haben uns also vorgenommen, diesen gewaltigen Fluss so vielen KajakfahrerInnen wie möglich zu zeigen!

Allgemeine Info

Unsere Marañón Tour dauert insgesamt 13 Tage, 9 Tage davon sind wir auf dem Fluss unterwegs. Wir werden uns selbst versorgen und alles was wir brauchen in unseren Kajaks transportieren, die gesamte Tour findet also ohne Raft-Begleitung statt. Einen Tag bevor es auf den Fluss geht treffen wir uns in Trujillo. Hier werden wir gemeinsam unsere Vorräte einkaufen und alles Material auf die Kajaks aufteilen.

  • Tag 1 - Ankunft in Lima und Nachtbus nach Trujillo (bzw. Anschlussflug).
  • Tag 2 - Ankunft in Trujillo. Vorbereiten für den Kajaktrip: wir kaufen Nahrungsmittel ein und lassen die Kajaks zum Einstieg in Chagual transportieren. Wir übernachten noch ein Mal in Trujillo im Hotel.
  • Tag 3 - Abflug nach Chagual um 7:00Uhr. Am Einstieg angekommen geht es auf's Wasser!
  • Tag 4 - Paddeltag 2
  • Tag 5 - Paddeltag 3
  • Tag 6 - Paddeltag 4
  • Tag 7 - Paddeltag 5
  • Tag 8 - Paddeltag 6
  • Tag 9 - Paddeltag 7
  • Tag 10 - Paddeltag 8
  • Tag 11 - Paddeltag 9
  • Tag 12 - Ankunft am Ausstieg in Puerto Malleta und Fahrt nach Jaén. Übernachtung in Jaén im Hotel.
  • Tag 13 - Abreise aus Jaén, entweder per Bus oder per Flugzeug.
Um auf dem Marañón sicher unterwegs zu sein, solltest du gut im Wuchtwasser rollen können und dich auf Wildwasser IV wohl fühlen. Dies entspricht also in etwa dem Creek 1 Niveau unserer Kurse, aber mit speziell sicherer Eskimorolle. Diese ist deshalb besonders wichtig, da wir unser Material zum Schlafen und Essen in den Kajaks mitführen. Es ist nicht notwendig, dass du schon Erfahrung mir Mehrtages Trips hast.

Unser Team auf dem Marañón besteht aus Marieke, Bernie und Vera von SOURCE TO SEA und Benjamin Webb von der Marañón Waterkeeper NGO. Benjamin ist ein hervorragender Kajakfahrer und erfahrener Raftguide aus Australien, der vom Marañón so beeindruckt war, dass er den Fluss schützen wollte und die Marañón Waterkeeper gegründet hat und nun einen Großteil des Jahres in Peru verbringt.

Für An- und Abreise und Logistik zum Fluss arbeiten wir mit Benjamins Unternehmen "Marañón Experience" zusammen. Sie kümmern sich um die notwendigen Transporte von Lima zum Treffpunkt in Trujillo und von dort zum Fluss. Es gibt entweder die Möglichkeit nach Lima zu reisen, und von dort mit dem Bus nach Trujillo zu fahren. Wer sein Kajak selbst mitbringt, dem helfen wir, es nach Trujillo zu senden. Die zweite Möglichkeit ist, mit einem Anschlussflug von Lima direkt nach Trujillo zu fliegen. Dies geht nur ohne Kajak, sodass ihr euch in dem Fall ein Boot von unseren Partnern leihen könnt.

13. - 25. Oktober 2019

Treffpunkt in Lima am 13. Oktober, bzw. Trujillo am Dienstag, 14. Oktober.
Abreise von Jaén am Freitag, 25. Oktober.

Preise und Buchung

Kurspreis pro Person

€ 2450

Leihausrüstung (optional)

Die Leihausrüstung stellen unsere Partner "Marañón Experience" zur Verfügung. Ihr könnt von Kajak bis Schlafsack alles leihen, was ihr für die Tour braucht. Fragt uns nach der kompletten Ausrüstungs- und Preisliste!

Kajak für den Trip:
€ 265 (300$)

Komplette Kajakausrüstung für den Trip:
€ 530 (600$)

Transport Lima - Trujillo (optional)

Wir helfen euch, euer Kajak von Lima (Flughafen) nach Trujillo zu schicken und einen Nachtbus für euch zu buchen. Beides ist vor Ort in Lima zu bezahlen, die Kosten betragen ca.:

Transport Kajak Lima - Trujillo
€ 150

Nachtbus
€ 38

Im Kurspreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Kajaklehrer Team: Betreuung durch Marieke, Vera und Bernie
  • Benjamin als Local und Übersetzer
  • Kajak Transport von Trujillo zum Einstieg
  • Flug von Trujillo zum Einstieg
  • Hotel Übernachtung in Trujillo
  • Transport vom Ausstieg nach Jaén
  • Hotel Übernachtung in Jaén
  • Spenden an einige Dörfer am Fluss (Kooperation mit Marañón Waterkeeper)
Nicht im Kurspreis enthalten:

  • Die Anreise nach Peru
  • Unsere Verpflegung
  • Optionale Leihausrüstung
  • Optionaler Transport (mit oder ohne Kajak): Bus oder Flug nach Trujillo
  • Transport/Abreise aus Jaén (z.B. zum Fluhafen in Lima)
Unsere Marañón Tour findet ab 6 TeilnehmerInnen statt, bis zum 1. August könnt ihr euch anmelden. Wir werden danach im August mit allen TeilnehmerInnen gemeinsam im Ötztal Kajakfahren gehen, sodass ihr uns und die anderen kennen lernen könnt. Bucht euren Flug bitte erst nach diesem Treffen. Falls ihr Fragen zum Buchungsablauf habt, dann meldet euch bitte bei uns!

Mehr Infos und Buchung

Für die Buchung und bei Fragen melde dich bitte bei uns!