Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Korsika Herbst Camp 1

21 November - 27 November

| €590
Korsika Herbst Camp 2020

Allgemeine Info

Wer im Herbst schon einmal zum Kajakfahren auf Korsika war, der wird immer wieder kommen wollen. Der herbstliche Regen füllt die Flüsse, die Sonne ist warm und die Baumerdbeeren sind reif. Das Beste an dieser Jahreszeit ist allerdings, dass man die Flüsse völlig für sich alleine hat. Als wir Ende November 2019 zum Paddeln auf der Insel waren, waren wir die einzige Kajakgruppe auf Korsika und erfreuten uns bester Wasserstände, Sonnenschein und Tageshöchstwerten von circa 20°C.

Im November und Dezember sind die Tage kürzer als im Frühjahr, sodass wir zu dieser Jahreszeit jede Minute Tageslicht voll auskosten werden. An den langen Abenden bleibt genug Zeit, um beisammen zu sitzen und gut zu kochen. Unsere Basis wird - wie gewohnt - der Campingplatz Ernella sein, wir werden hier aber in den Zimmern unterkommen und als Gruppe die Küche und den Essensraum des Campings nutzen.

Als Kajaklehrer werden bei allen Korsika Herbst Camps Marieke und Bernie dabei sein. Sollten mehr als zwei Kurse zustande kommen, sind noch viele weitere Leute aus unserem Team motiviert mit euch zu dieser speziellen Jahreszeit auf Korsika zu paddeln.

Kursangebot

Lerne dich selbstständig und sicher auf WW II zu bewegen!

In diesem Kurs gewinnst du Sicherheit auf Wildwasser II. Ziel ist es, dass du am Ende des Kurses mit deinen Freunden, auch ohne "bessere Fahrer", auf Wildwasser II Abschnitten unterwegs sein kannst.

Bei unserem Korsika Camp liegen vier wunderschöne Wildwasser II Flussabschnitte in unmittelbarer Nähe zum Campingplatz. Viele weitere erreicht man mit kurzer Anfahrt. So verbringen wir hier die Tage mit Üben am Fluss und in der Sonne, statt im Auto.

  • Wiederholung der Grundtechniken am See wie im Grundkurs gelernt
  • Strömungstheorie
  • Auf dem Fluss verschiedene Strömungen erkennen und nutzen
  • Kajak steuern durch Gewichtsverlagerung und Oberkörperrotation
  • Kehrwasserfahren mit Vorwärtsschlag und Ziehschlag
  • Kontrolle des Kajaks durch richtiges Kanten und Zug am Paddelblatt
  • Einführung ins Sichern mit Wurfsack (Basic Kit)
  • Seilfähre über den Fluss (Traversieren)
  • Kehrwasserfahren
  • Kombinationen aus mehreren Kehrwässern oder verschiedenen Hindernissen
  • Schnelle Richtungswechsel
  • Steine anschanzen
  • Tavignano
  • Veccio
  • Golo
  • Asco
  • Je nach Wasserstand auch weitere Flüsse.

Um beim Fortgeschritten 1 Kurs teilnehmen zu können, solltest du

  • schwimmen können.
  • gesundheitlich in guter allgemeiner Verfassung sein.
  • erste Erfahrung im Kajak haben, wie z.B. nach unserem Aufbaukurs.
  • mindestens 12 Jahre alt sein (Kinderkurse bieten wir gern auf Anfrage an).
  • Festigen und vertiefen der Grundtechniken
  • Selbständig Wildwasser II befahren können

Dein Weg zu WW IV!

Fahr deine Linie mit Leichtigkeit und trockener Spritzdecke! Auf Wildwasser IV triffst du deine Linie nur, wenn du mit dem Fluss arbeitest. Aus diesem Grund schauen wir beim Creek 1 Kurs genau auf die Strömung und nutzen sie. Wir analysieren die Strömungen, und definieren genau, welche Gewichtsverlagerung und welcher Zug am Paddel notwendig sind, um präzise deine Wahllinie zu fahren. Ganz nebenbei lernst du dabei Boofen und Stufen und Walzen zu kontrollieren.

Korsika zählt weltweit zu den besten Kajakrevieren für Creeking-Anfänger. Durch die unzähligen Stufen und Wasserfälle und die geringe Wasserwucht, kann man auf Korsika ohne großes Risiko seine ersten Erfahrungen in schwerem Wildwasser sammeln.

Bei unseren Creek 1 Kursen lernt ihr euch sicher und selbstständig auf Wildwasser IV zu bewegen!

  • Bewegungsabfolgen bewusst machen: Oberkörperhaltung und Paddeleinsatz
  • Komplexe Linien analysieren
  • Timing: Kantenwechsel und Schlagabfolgen präzise umsetzen
  • Boofen
  • Strömungselemente und Flusshindernisse für die eigene Linie nutzen
  • Befahrungstaktik in der Gruppe: Kommunikation und Safety
  • Prallpolster fahren
  • Über Stufen und Walzen boofen
  • Wendemanöver in Walzen
  • Kehrwasserkombinationen fahren
  • Scouten und absichern
  • Veccio
  • Asco
  • Golo
  • Fium Orbo
  • Tavignano
  • Solenzara
  • Travo
  • Taravo
  • Je nach Wasserstand auch weitere Flüsse.

Um beim Creek 1 Kurs teilnehmen zu können, solltest du

  • schwimmen können.
  • gesundheitlich in guter allgemeiner Verfassung sein.
  • sicher Wildwasser III fahren (z.B. Untere Ötz, Abseilstrecke der Soca, Brandenberger Ache: Wiesklamm, Loisach).
  • die Rolle im Wildwasser beherrschen (mindestens 80% Aufrollquote).
  • WW IV selbstständig und sicher befahren.
  • Im entscheidenden Moment Druck aufs Paddelblatt bekommen.
  • Linien präzise fahren.
  • Sinnvolle Orte zum Boofen finden und Bewegungsabfolge mit richtigem Timing umsetzen.

Creeking Perfektionskurs!

Wenn du dich auf Wildwasser IV wohl fühlst, du souverän deine Linien triffst und es bei deiner Kajaktechnik keine großen Defizite mehr gibt, dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Hier geht es darum, sich in schwerem Wildwasser flüssig zu bewegen.

Fahr deine Linien mit geringem Kraftaufwand und mit viel Style. Wir zeigen dir wie das ganze funktioniert und geben dir wertvolle Tipps, die dir auf schwerem Wildwasser helfen und den Spaßfaktor massiv anheben werden.

Safety ist in diesem Kurs natürlich auch ein wichtiges Thema. Aber keine Angst - wir werden nicht bei jeder Stelle sinnlos mit dem Wurfsack am Ufer herumstehen. Vielmehr werden wir überlegen, welche Art von Sicherung wo und warum sinnvoll ist und die Sache dann möglichst zeitsparend umsetzen. Wir möchten ja schließlich paddeln!

Wir gehen im Creek 2 Kurs davon aus, dass technisch alles beherrscht wird, um WW IV sicher und selbstständig zu befahren. Im Kurs beschäftigen wir uns mit befahrungstaktischen Überlegungen und geben deiner Technik den letzen Feinschliff. Auf dem Programm steht zum Beispiel:

  • Linien analysieren und präzise fahren
  • Die schnelle Linie finden
  • Leanboof
  • Stufen sicher landen
  • Kraftaufwand durch effizienten Paddelstil minimieren
  • Druck am Paddelblatt im entscheidenden Moment maximieren
  • Veccio
  • Asco
  • Golo
  • Fium Orbo
  • Restonica
  • Solenzara
  • Travo
  • Taravo
  • Je nach Wasserstand auch weitere Flüsse.

Um beim Creek 2 Kurs teilnehmen zu können, solltest du

  • Wildwasser IV souverän befahren können.
  • Erfahrung im Sachen Safety haben.
  • sicher eskimotieren.
  • Schweres Wildwasser mit Leichtigkeit befahren.
  • Stellen richtig einschätzen und Befahrung organisieren.
  • Selbstständig Safetykonzept für schwere Befahrungen erstellen.

Allgemeine Infos und Anreise

Wir treffen uns am Sonntag, den 21.11.2021, um 09:00 Uhr am Camping Ernella (direkt am Fluss Tavignano).

Unser Basecamp befindet sich am Campingplatz ,,L’Ernella” (zwischen Corte und Aléria an der N200) direkt am Einstieg zur Tavignano-Schlucht. Wir können hier direkt am Camping ein- bzw. aussteigen. Der Großteil der korsischen Flüsse ist von hier aus mit dem Auto schnell zu erreichen. Der Campingplatz verfügt über Zimmer, die wir bereits allesamt für die gesamte Woche reserviert haben. Solltet ihr dennoch in einem Zelt oder eurem Auto übernachten wollen, ist das natürlich auch möglich.

  • einwöchiger Kajakkurs mit einem Ruhetag. In der Regel machen wir am vierten Kurstag unseren Ruhetag.
  • Leihausrüstung (optional - mit Transport nach Korsika und retour)
  • Flughafen Shuttle (optional)
  • Kajaklehrer
  • Küche
  • Aufenthaltsraum

Kursgebühr pro Person

€ 590

Leihausrüstung (optional)

€ 150

Mit dem Auto:

Wir empfehlen zur Überfahrt die Fährlinie “Corsica Ferries”. Corsica Ferries bietet Überfahrten von Toulon, Nizza und Livorno an. Der Vorteil von Corsica Ferries ist, dass diese Fährlinie auch in der Nebensaison täglich mehrere Überfahrten anbietet. Den genauen Fährplan und die Online-Buchung findet ihr hier:

Corsica Ferries

Moby Lines ist die zweite, meist etwas billigere Fährlinie. Hier werden in der Nebensaison leider nicht täglich Überfahrten angeboten. Hier gehts zur offiziellen Homepage von Moby Lines:

Moby Lines

Mit dem Flugzeug:

Auf Korsika gibt es zwei Flughäfen (Bastia und Ajaccio). Vom Flughafen Bastia ist uns Camp in circa einer Stunde erreichbar. Vom Flughafen Ajaccio benötigt man circa 2 Stunden zum Camp. Von beiden Flughäfen kommt man leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Camping. Daher empfehlen wir euch entweder am Flughafen ein Auto auszuleihen oder euch von uns am Flughafen abholen zu lassen. Bitte gebt uns so früh wie möglich Bescheid, wenn ihr ein Shuttle von uns benötigt!

Details

Beginn:
21 November
Ende:
27 November
Eintritt:
€590
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Camping Ernella
Camping Ernella
Giuncaggio, 20251 Frankreich
Google Karte anzeigen

Veranstalter

SOURCE TO SEA