Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Piemont & Tessin

13 Mai 2019 / 09:30 - 19 Mai 2019 / 17:00

Allgemeine Info

Das Piemont und Tessin zählen ohne Zweifel zu den schönsten Kajakrevieren der Welt! Die einzigartige Landschaft, die vielen Flussabschnitte mit feinstem Grundgestein und das südliche Flair machen jeden Paddeltrip in diese Regionen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Wenn du dich auf WW IV einigermaßen sattelfest fühlst, bist du hier an der richtigen Adresse! Du fährst bereits Stellen im fünften Schwierigkeitsgrad? Umso bessser! Dann kannst du aus dem Vollen schöpfen und hast eine schier endlose Auswahl an Bächen zum Paddeln zur Auswahl!

Vom Tessin weiter ins Piemont

Unsere Tour wird im Tessin mit der Befahrung der Moesa und Verzasca starten. Je nach Wasserstand gibt es hier noch weitere Flüsse, auf denen man sich ohne Weiteres für 2-3 Tage austoben kann. Sobald im Tessin alles relevante abgegrast ist, fahren wir - dem Lago Maggiore entlang - weiter ins Piemont. Dort erwarten uns Klassiker wie die Sesia, Sermenza, Egua, Sorba, Gronda u.v.a.m..

Wir werden im Tessin und Piemont jeweils an einem logistisch gut gelegenen Campingplatz übernachten und dort unsere Homebase aufbauen. Hierfür bringen wir ein Mannschaftszelt, Bänke, Tische sowie eine voll ausgestattete Campingküche mit.

Kursangebot

Dein Weg zu WW IV!

Fahr deine Linie mit Leichtigkeit und trockener Spritzdecke! Auf Wildwasser IV triffst du deine Linie nur, wenn du mit dem Fluss arbeitest. Aus diesem Grund schauen wir beim Creek 1 Kurs genau auf die Strömung und nutzen sie. Wir analysieren die Strömungen, und definieren genau, welche Gewichtsverlagerung und welcher Zug am Paddel notwendig sind, um präzise deine Wahllinie zu fahren. Ganz nebenbei lernst du dabei Boofen und Stufen und Walzen zu kontrollieren.

Bei unseren Creek 1 Kursen lernt ihr euch sicher und selbstständig auf Wildwasser IV zu bewegen!

  • Bewegungsabfolgen bewusst machen: Oberkörperhaltung und Paddeleinsatz
  • Komplexe Linien analysieren
  • Timing: Kantenwechsel und Schlagabfolgen präzise umsetzen
  • Boofen
  • Strömungselemente und Flusshindernisse für die eigene Linie nutzen
  • Befahrungstaktik in der Gruppe: Kommunikation und Safety
  • Prallpolster fahren
  • Über Stufen und Walzen boofen
  • Wendemanöver in Walzen
  • Kehrwasserkombinationen fahren
  • Scouten und absichern
  • Moesa
  • Verzasca
  • Je nach Wasserstand auch weitere Flüsse.

Um beim Creek 1 Kurs teilnehmen zu können, solltest du

  • schwimmen können.
  • gesundheitlich in guter allgemeiner Verfassung sein.
  • sicher Wildwasser III fahren (z.B. Untere Ötz, Abseilstrecke der Soca, Brandenberger Ache: Wiesklamm, Loisach).
  • die Rolle im Wildwasser beherrschen (mindestens 80% Aufrollquote).
  • WW IV selbstständig und sicher befahren.
  • Im entscheidenden Moment Druck aufs Paddelblatt bekommen.
  • Linien präzise fahren.
  • Sinnvolle Orte zum Boofen finden und Bewegungsabfolge mit richtigem Timing umsetzen.

Creeking Perfektionskurs!

Wenn du dich auf Wildwasser IV wohl fühlst, du souverän deine Linien triffst und es bei deiner Kajaktechnik keine großen Defizite mehr gibt, dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Hier geht es darum, sich in schwerem Wildwasser flüssig zu bewegen.

Fahr deine Linien mit geringem Kraftaufwand und mit viel Style. Wir zeigen dir wie das ganze funktioniert und geben dir wertvolle Tipps, die dir auf schwerem Wildwasser helfen und den Spaßfaktor massiv anheben werden.

Safety ist in diesem Kurs natürlich auch ein wichtiges Thema. Aber keine Angst - wir werden nicht bei jeder Stelle sinnlos mit dem Wurfsack am Ufer herumstehen. Vielmehr werden wir überlegen, welche Art von Sicherung wo und warum sinnvoll ist und die Sache dann möglichst zeitsparend umsetzen. Wir möchten ja schließlich paddeln!

Wir gehen im Creek 2 Kurs davon aus, dass technisch alles beherrscht wird, um WW IV sicher und selbstständig zu befahren. Im Kurs beschäftigen wir uns mit befahrungstaktischen Überlegungen und geben deiner Technik den letzen Feinschliff. Auf dem Programm steht zum Beispiel:

  • Linien analysieren und präzise fahren
  • Die schnelle Linie finden
  • Leanboof
  • Stufen sicher landen
  • Kraftaufwand durch effizienten Paddelstil minimieren
  • Druck am Paddelblatt im entscheidenden Moment maximieren
  • Moesa
  • Verzasca
  • Je nach Wasserstand auch weitere Flüsse.

Um beim Creek 2 Kurs teilnehmen zu können, solltest du

  • Wildwasser IV souverän befahren können.
  • Erfahrung im Sachen Safety haben.
  • sicher eskimotieren.
  • Schweres Wildwasser mit Leichtigkeit befahren.
  • Stellen richtig einschätzen und Befahrung organisieren.
  • Selbstständig Safetykonzept für schwere Befahrungen erstellen.

Eckdaten und Preise

Wir treffen uns am ersten Camptag um 09:30 Uhr am Parkplatz beim Einstieg zur oberen Teilstrecke der Moesa (Sorte).
Wir werden im Zuge des Kajakcamps an zwei verschiedenen Campingplätzen übernachten. Diese werden - je nach Gruppengröße und vorherrschenden Wasserständen - spätestens zwei Wochen im Vorraus an alle TeilnehmerInnen per Email mitgeteilt. Solltest du lieber in einer Feriewohnung beziehungsweise in einer festen Unterkunft übernachten wollen, ist das für uns kein Problem. Wir helfen dir gerne bei der Suche nach einer geeigneten Übernachtungsmöglichkeit!
  • 7-tägiger Kajakkurs
  • Individuelle Betreuung - maximal 4 Teilnehmer pro KajaklehrerIn
  • Leihausrüstung (optional)
  • Professionelle KajaklehrerInnen
  • Küchenzelt
  • Kochutensilien
  • Griller
  • Tische und Bänke

Kursgebühr pro Person

€ 690,00

Leihausrüstung (optional)

€ 110,00

Anmeldung und weitere Infos

Verwende zur Anmeldung bitte das Formular in der rechten Spalte dieser Seite!

Details

Beginn:
13 Mai 2019 / 09:30
Ende:
19 Mai 2019 / 17:00
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstalter

SOURCE TO SEA