Das Engadin bietet uns eine große Bandbreite an Wildwasser mit unterschiedlichem Charakter. In den Schwierigkeitsgraden zwischen WW II und WW IV gibt es sowohl offene und wuchtige Abschnitte, als auch verblockten Drop-and-Pool Charakter. Im Sommer sind in der Regel alle Abschnitte des Engadins fahrbar und wir können uns aus dem breiten Angebot das Schönste herauspicken.

  • Engadin Kajakcamp
    Engadin Kajakcamp
    Von Creeking bis Wuchtwasser!

Die abwechslungsreichen Strecken des Inns im Engadin bieten einen perfekten Rahmen, um Routine in schwierigem Wildwasser zu bekommen. Im Kurs haben wir zunächst die Möglichkeit, neue Technik an einzelnen, übersichtlichen Stellen zu lernen und zu üben. Auf den schwierigeren Strecken lässt sich das Neue dann direkt anwenden. Zum Beispiel, wenn wir uns in der Giarsun- oder Ardezer-Schlucht austoben!

Im Fortgeschritten 2 Kurs sind wir - natürlich je nach Wasserstand - auf der Martina Strecke, der Scuoler Strecke, in der Giarsun Schlucht und auf der Zernezer Strecke unterwegs. Für den Creek 1 Kurs sind es vor allem die Scuoler Strecke, die Giarsun-, Ardezer- und die Brail Schlucht.

Wähle für weitere Informationen bitte ein Engadin Kajakcamp aus:

Engadin Kajakcamp 1

Fortgeschritten 2, Creek 1

Engadin Kajakcamp 2

Fortgeschritten 2, Creek 1